Fischereiverein "Amt Stickhausen" e.V.

 

Bitte tragt euch zahlreich ins Gästebuch ein. 

Über eure Meinungen und Anregungen

wären wir sehr dankbar. 

Aber denkt an die Nettikette. 

 

Gästebuch

60 Einträge auf 3 Seiten
Thomas Lockermann
18.03.2020 18:46:42
Moin,

darf man den Grund eigentlich erfahren warum aufeinmal das benutzen/mitführen von Köderbooten Verboten wurde?

Gruß
Thomas
Arnolf Hesse
18.03.2020 09:16:03
Hallo zusammen,
als stehende Gewässer gelten alle Gewässer, wo kein Ebbe und Flut herscht.
Gruß Arnold
Sven Janssen
17.03.2020 23:38:18
Bei dem strafenkatalog hat nur noch das futterboot Verbot gefehlt. Echt schade..
Markus Büter
17.03.2020 23:30:21
Nun stehende Gewässer sind so denk ich Altarme ... Seen /usw .
Steht ja klar drin in dem Anhang.
Da bin ich ja mal Gespannt Wieviele Carp /Angler Sich vom Verein Trennen.
Markus Bunger
17.03.2020 15:43:57
Hallo. Ich habe eine Frage bezüglich der Futterboote. Welche Gewässer werden als stehende Gewässer betitelt ?
Petri Heil
Henryk Sekieta
20.08.2019 10:18:40
Moin Arnold

Danke für die Antwort,

eine Spalte tiefer hab auch eine Frage, nach Grasfische gestellt.
Hast wahrscheinlich übersehen.
Petri heil
Arnold Hesse
20.08.2019 00:11:52
Moin Henning,
diese Frage kann ich mit einem klara ja beantworten.
In der Leda und Jümme wurden neBen Bachforelle und Bachsaiblinge auch schon Barbie gefangen.
Gruß Arnold
Henryk Sekieta
16.08.2019 14:24:22
Moin,
ich habe noch eine Frage, sind in unserem Gewässer auch Barben, wenn ja, wo?
Danke und
Petri heil
Henryk Sekieta
16.08.2019 11:32:55
Hallo Arnold,

gerade habe ich bei You Tube einen Film von Matze Koch gesehen über angeln auf Grasfische, somit möchte ich Dich fragen, ob in unseren (Verein) Gewässer auch die Fische sind und wo?
Ich danke für Deine Antwort voraus.

Petri heil
Arnold Hesse
12.08.2019 12:44:44
Das, was im Moment mal wieder in den Medien verbreitet wird , ist eine Verzehrempfehlung aus dem Jahre 2010. Somit also nichts neues.
Wie ich es in der Zeitung gelesen habe, sollen bis Ende 2019 neue Untersuchngsergebnisse vorliegen. Also keine Panik.
.
Gruß Arnold.
Klaus Kowalzik
11.08.2019 09:41:03
Moin Arnold, ich habe dieses Jahr ein paar Aale in der Jümme gefangen. Gestern wurde eine Verzehrwarnung für Aal aus der Ems und Leda heraus gegeben. Kann ich diese Fische noch ruhigen Gewissens verzehren? Sollte man jetzt das Angeln auf Aal einstellen?
Gruß Klaus
Sven Heinrich
24.06.2019 19:48:38
Moin Arnold,
danke dir für die Antwort, ich war mir jetzt nicht mehr ganz sicher.

In diesem Sinne, noch einen schönen Abend.

LG
Sven
Arnold Hesse
24.06.2019 00:18:19
Moin Sven,
wie es in unser Gewässerordnung beschrieben ist, dürfte wir den NGFK. bis zur Neudorfer Brücke durchgehend befischen.
Gruß Arnold
Arnold Hesse
24.06.2019 00:15:01
Moin Sven,
den NGFK durften wir schon immer bis zur Neudorfer Brücke befischen.
Nur das Teilstück vom Uplengener Angelverein war ausgenommen.
Jetzt dürfen auch diesen Tei
Sven Heinrich
22.06.2019 19:41:20
Moin Arnold,
ich habe da eine verständnisfrage bzgl. des NGFK, seh ich das richtig das wir durch das Mitbefischungsrecht, durchgehend bis hin zur Neudorfer Brücke, den NGFK befischen dürfen, oder habe ich da was übersehen/ falsch verstanden?

Gruß
Sven
Arnold Hesse
22.05.2019 09:37:40
Hallo Karl,
Du solltest aber beachten, dass in dem Teil des NGFK. von der Einmündung in die Jümme bis zur zweiten Schleuse, unsere Gewässerverordnung gilt. Denn diese Strecke ist von uns gepachtet. Das Gleiche gilt für den Abschnitt von Brücke Raiffeisenstrasse bis zur Spolser Brücke in Remels. Hier ist die Gewässerordnung vom Uplengener Angelverein zu beachten. In diesen beiden Strecken hat der BVO ein Mitbefischungsrecht. Im Umkehrschluss haben wir ein Mitbefischungsrecht in den anderen Gewässerabschnitten.
Karl Zolna
21.05.2019 11:50:15
Moin Arnold! Wahrcheinlich besser Angelschein für NGFK bei BVO kaufen. Auf § 4 pkt a).habe ich keine Antwort bekommen weil schreibs Du über Angel mit Spinnerrute /nur eine Rute/ nicht mit Eisatz mit vier Ruten. MfG Karl.
Arnold Hesse
20.05.2019 23:36:55
Wenn dort keine Schilder zu finden sind, dann gibt es auch keine Sperrzone.
Thomas Senger
20.05.2019 14:31:39
Hallo Arnold,
wie genau soll ich deine Antwort deuten?
Meinst du damit, dass die Sperrzone direkt am Gewässer gekennzeichnet ist?
Möchte hiermit nur vermeiden, dass ich an stellen Angel, wo es nicht gestattet ist.

Danke
Gruß
Thomas
Arnold Hesse
19.05.2019 21:11:46
Hallo Thomas, dann nehme es bitte so hin, wie es ist.
Gruß Arnold.
Anzeigen: 5  10   20